Projekte

Der Mensch meines Lebens bin ich (AT)

1975 erscheint eines der radikalsten Bücher der Frauenbewegung: «Häutungen». Geschrieben von der damals 28-jährigen Bernerin Verena Stefan. Der Dokumentarfilm «Der Mensch meines Lebens bin ich» erzählt die Geschichte von Buch und Autorin und stellt die Frage: «Wie kann ich ein selbstbestimmtes Leben führen?»

Peter K. – Alleine gegen den Staat

 Ein Kinospielfilm von Laurent Wyss

Peter_Schreibtisch1_Wide

Die Feinde von Peter K. haben viele Gesichter und alle wollen nur das Eine: seinen Untergang. Aus dem eigenen Haus vertrieben und gejagt von bewaffneten uniformierten Männern, muss er sich einem furchterregenden und unberechenbaren Gegner stellen: sich selbst.

Angelehnt – Gunter Frentzel

Dokumentarfilm 28 min, von Pedro Haldemann

In Gedenken an Gunter Frentzel
14.7.1935 – 25.3.2017

„Eigentlich mache ich Nomadenkunst.  Mein grösstes Problem ist bloss: wo stelle ich mein Zelt hin?“

Solothurner Zeitung 14.6.2017