Die Rückkehrer

Dokumentarfilm, 30 Min.

Den Ort Iqrit sucht man auf heutigen Landkarten vergebens. Bis 1948 war es ein prosperierendes christliches Dorf im Norden Galiläas. Dann kam der israelische Unabhängigkeitskrieg, den Palästinenser Naqba (Katastrophe) nennen, weil sie zu Hunderttausenden ihre Dörfer und Städte verlassen mussten. Iqrit ist eines dieser Dörfer. Bis heute dürfen die Bewohner nicht zurückkehren und ihr Dorf wieder aufbauen, obwohl es mehrere Gerichtsentscheide gibt, die ihnen genau das zugestehen. Gottesdienste feiern ist ihnen jedoch erlaubt, und so pilgert an hohen Feiertagen jeweils eine Hundertschaft in die marode Kirche, die als einziges Gebäude des Dorfes nicht zerstört wurde.

0405
Ma’arouf Ashkar                                                           Amir Ashkar
1103
Niva Grünzweig, (Zochrot)                                Iqrit
0608
Emmanuel Nahshon                                             Souhail Khoury

play RTS „les gens d’Iqrit“ (samedi le 18 février à 13h25)

Sternstunde Religion  (Mediathek) 21.  August 2016 um 10:30h SRF1

Dokumentarfilm, 30min, SRF, Sternstunde Religion

Buch und Regie: Christian Walther
Kamera: Tulik Galon
Ton / Musik: Sami Darwish Al-Kurd
Schnitt, Grading: Christian Müller, Schnittplatz
Tonschnitt, Mischung: himex:sounddesign Peter von Siebenthal

Produktion: Insertfilm AG